Clubtreffen im Oktober                                                                                                                                                                                                                            Clubtreffen im August                                                                                       Clubtreffen im September                                                                                Clubtreffen im Juli                                                                                                                                                    Clubtreffen Oktober in 12 Tagen                                                                                                                                                                                                                           
tuning Mitsubishi Club Berlin
Berlin Brandenburg Mitsubishi
Navigation
Allgemein
Galerie
Events

Mitsubishi steigert Verkäufe in Europa um 33 Prozent

11.07.11 10:03 Uhr Autos Mitsubishiclub BerlinHalbaffe

Rüsselsheim, 11. Juli 2011. – Ein erfreuliches Wachstum verzeichnet Mitsubishi Motors Europe. So konnte der Fahrzeugabsatz im ersten Halbjahr um 33 Prozent auf 85.135 Einheiten (Erstes Halbjahr 2010: 64.418) gesteigert werden. Größter Markt für Mitsubishi Motors Europe (ohne Ukraine und Russland) ist dabei Deutschland, wo 16.704 Fahrzeuge verkauft wurden. Dies entspricht einer Zunahme von 65 Prozent.

Grundlage für den Erfolg ist die starke Nachfrage nach dem kompakten Crossovermodell Mitsubishi ASX, der seit Markteinführung im Frühjahr 2010 nahezu 27.000-mal verkauft wurde. Auf den weiteren Plätzen folgen die Mitsubishi Klassiker Colt (15.537 Einheiten), L200 (12.806 Einheiten) und Lancer (11.554 Einheiten). Auch der Offroader Pajero wurde verstärkt nachgefragt, die Zulassungen konnten um neun Prozent auf 4.873 Fahrzeuge gesteigert werden.

Der Mitsubishi i-MiEV, das weltweit erste in Serie hergestellte Elektrofahrzeug der Welt, wurde im ersten Halbjahr 2011 bereits 1783-mal verkauft.

Nach Deutschland ist der größte Markt für Mitsubishi das englische Königreich (10.308 Einheiten), gefolgt von Italien (4.967 Einheiten), Israel (4.827 Einheiten) und Spanien (4.741 Einheiten). Den prozentual größten Zuwachs erreichte Mitsubishi Motors Europe in Norwegen, wo ein Plus von 90 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum ausgewiesen wird (4.719 Einheiten).

73 Prozent des Mitsubishi Colt und 89 Prozent des Mitsubishi ASX wurden im ersten Halbjahr mit dem ClearTec-Paket (unter anderem Stopp/Start-System) produziert.


related Links:
» Quelle: Mitsubishi-Motors
mehr zum Thema

Club-Grillen

07.07.11 23:13 Uhr Autos Mitsubishiclub Berlindidi

Monatliches Clubtreffen am Sonntag, dem 10.07.2011

Mitsubishiclub Brandenburg

Bei Interesse würden wir am Sonntag gerne grillen, zudem verspricht der Wetterbericht 24 C.

Also wer Lust und Laune hat, kann gerne Grillfleisch, Würstchen usw. mitbringen.

Grill und Holzkohle sind vorhanden.

 

Wer einen Klappstuhl oder Ähnliches besitzt bitte mitbringen. Brandenburg Galant Mitsubishi


mehr zum Thema

Erstes Elektrotaxi Deutschlands ist ein Mitsubishi i-MiEV

06.07.11 12:03 Uhr Autos Mitsubishiclub BerlinHalbaffe

Rüsselsheim – In München fährt das erste Elektro-Taxi Deutschlands, ein Mitsubishi i-MiEV. Gemeinsam mit dem Energiedienstleister Green City Energy nahm das Taxi-Unternehmen IsarFunk der Mitsubishi jetzt in Betrieb und wird ihn im normalen Personentransport einsetzen. „Mit dem ersten Elektrotaxi zeigen wir, dass die Verbindung von grüner Energie und Fortbewegung bereits heute problemlos möglich ist“, sagt Thomas Prudlo, Geschäftsführer von Green City Energy. Christian Hess, Geschäftsführer von IsarFunk ergänzt: „Das erste Elektrotaxi Deutschlands ist unser Signal, wohin Taxifahren gehen wird.“

Club Brandenburg Space Runner

Der Mitsubishi i-MiEV ist für die beiden Unternehmen ein herausragendes Pilotprojekt. Alle Fahrdaten, wie Reichweite, Ladeverhalten und Batteriekapazität werden jetzt systematisch gesammelt. Gemeinsam mit der Forschungsstelle für Energiewirtschaft und dem ADAC ist eine Studie in Planung. Mit den Ergebnissen können die Taxi-Profis sich überzeugen, inwieweit der Betrieb eines Elektrofahrzeugs im Alltagsgeschäft heute schon sinnvoll ist. Als besonderen Service bietet IsarFunk im Internet (www.facebook.com/IsarFunk450540) die Möglichkeit, dass Kunden sich über den Standort des Mitsubishi und den Schichteinsatz informieren können.

Der i-MiEV wird seit Mitte Dezember 2010 in Deutschland an Endkunden ausgeliefert. Der handliche und komfortable viertürige Mitsubishi i-MiEV verfügt über einen Elektromotor mit 49 kW/67 PS und ist mit einer Reichweite von bis zu 150 Kilometern auch für Autobahnfahrten ausgelegt. Seine Lithium-Ionen-Batterie kann innerhalb von sechs Stunden an jeder herkömmlichen Haushaltssteckdose vollständig aufgeladen werden, im Schnellladevorgang an einer speziellen Station innerhalb von 30 Minuten.


related Links:
» Quelle: Mitsubishi-Motors
mehr zum Thema

Mitsubishi Motors Deutschland übergibt 15 i-MiEV Elektro-Serienfahrzeuge an die Stadt Leipzig

01.07.11 10:03 Uhr Autos Mitsubishiclub BerlinHalbaffe

Rüsselsheim – Die größte Elektroauto-Flotte in Sachsen fährt in Leipzig. 15 Mitsubishi i-MiEV werden künftig von der Verwaltung und den Stadtwerken Leipzig eingesetzt. Bei der Übergabe der Fahrzeuge vor dem Leipziger Rathaus waren Leipzigs Oberbürgermeister Burkard Jung und der parlamentarisch Staatssekretär des Verkehrsministeriums Jan Mücke zugegen. Ausgeliefert wurden die Fahrzeuge vom Lindenauer Mitsubishi Vertragspartner Klaus Zimmermann. Zimmermann übernahm auch die Schulung der künftigen i-MiEV-Fahrer.

Mitsubishiclub Berlin Club

Im Zuge der Fahrzeugübergabe kündigten die Stadtwerke Leipzig an, noch in diesem Jahr die Zahl der Stromtankstellen um 27 auf 30 zu erhöhen.


related Links:
» Quelle: Mitsubishi-Motors
mehr zum Thema

Mitsubishi baut Elektro-Lieferwagen MINICAB-MiEV

24.06.11 14:03 Uhr Autos Mitsubishiclub BerlinHalbaffe

Rüsselsheim, 24. Juni 2011 – Mitsubishi Motors baut seine führende Rolle als Produzent von modernen und alltagstauglichen Elektrofahrzeugen aus. Neben dem Mitsubishi i-MiEV, dem ersten in Großserie gefertigten elektrisch angetriebenen Personenwagen der Welt, bietet der Hersteller jetzt in Japan mit dem MINICAB-MiEV einen Elektro-Lieferwagen an. Bei der Entwicklung des Kleintransporters spielten die gewonnenen Erfahrungen in der i-MiEV Herstellung die entscheidende Rolle. Erste Kundenaufträge werden jetzt für den MINICAB-MiEV in Japan angenommen.

Club Auto Evo Space Wagon

Der MINICAB-MiEV wird derzeit von einem japanischen Transportunternehmen als Flottenfahrzeug in der Praxis getestet. Geplant ist, den in geschlossener Bauweise als auch in Pritschenform angebotenen Lieferwagen wahlweise mit zwei unterschiedlichen Batterieversionen mit 10,5 kWh oder 16,0 kWh auf den Markt zu bringen. Die Reichweite im japanischen JC 08-Fahrzyklus beträgt damit 100 beziehungsweise 150 Kilometer.

Der Mitsubishi Minicab wird seit 1966 als Klein-Lieferwagen in Japan hergestellt und wurde immer wieder modernisiert und den Anforderungen angepasst. Neben den Transporter-Versionen gibt es den Minicab auch als Van und Freizeitauto. Wahlweise ist er mit Heck- oder Allradantrieb erhältlich.

Geladen werden kann der Mitsubishi an jeder gesicherten handelsüblichen Steckdose oder an einer öffentlichen Stromtankstelle.

Mitsubishi tuning Berlin Club

related Links:
» Quelle: Mitsubishi-Motors
mehr zum Thema
«  1...146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 ...157 »