Clubtreffen Juni in 10 Tagen                                                                                                                                         Clubtreffen im Juni                                                                                                                                                                                                                                Clubtreffen im Mai                                                                                                                                                                              Clubtreffen im April                                                                                        Clubtreffen im März                                                                       
tuning Mitsubishi Club Berlin
Berlin Brandenburg Mitsubishi
Navigation
Allgemein
Galerie
Events

Mitsubishi auf Platz zwei bei Kundenzufriedenheit im ADAC AutoMarxx

27.05.11 12:03 Uhr Autos Mitsubishiclub BerlinHalbaffe

Rüsselsheim, 27. Mai 2011. - Mitsubishi Fahrer sind in hohem Maße mit ihrem Auto und den Service-Leistungen ihrer Vertragswerkstätten zufrieden. Das ergab die aktuelle Bewertung im AutoMarxx-Index des ADAC. Mit einer Note von 1,5 festigte die Marke mit den Drei Diamanten ihren Vorsprung vor dem Wettbewerb.

Mitsubishiclub Brandenburg

Für die aktuelle ADAC-Studie hatte der Club mehr als 40 000 Leser seiner Mitgliederzeitschrift «Motorwelt» nach Erfahrungen mit ihrem Wagen und mit Werkstattbesuchen befragt. Bereits 2010 hatte Mitsubishi Motors Rang zwei bei der Bewertung der Gesamtzufriedenheit der Kunden mit ihrer Marke erreicht.

Erfreulich ist auch das Abschneiden von Mitsubishi Motors bei der Gesamtbewertung der Markenstärke. Mit Platz neun schaffte es Mitsubishi erstmals unter die Top-Ten der 33 wichtigsten Automarken in Deutschland. In das Gesamturteil fließen die Ergebnisse von Umfragen und Analysen zu Markenimage, Marktstärke, Kundenzufriedenheit sowie zu Pannenanfälligkeit, Umweltfreundlichkeit und Sicherheit der Fahrzeuge ein.


related Links:
» Quelle: Mitsubishi-Motors
mehr zum Thema

Dieter Rink übergibt Testwagenschlüssel an Stefan Büttner

25.05.11 12:03 Uhr Autos Mitsubishiclub BerlinHalbaffe

Rüsselsheim, 25. Mai 2011 – Ohne Übertreibung: Eine Institution geht. Nach über 50 Jahren Tätigkeit für den deutschen Mitsubishi Importeur geht Testwagen-Koordinator Dieter Rink in den wohlverdienten Ruhestand. Am 31. Mai übergibt er alle Fahrzeugschlüssel der Testwagenflotte an seinen Nachfolger Stefan Büttner.

Elbetreffen Berlin Eclipse

Im April 1960 begann Rink seine Kraftfahrzeugmechaniker-Ausbildung bei der Firma GL Stüber in Darmstadt, einer Firma, die zur Unternehmens-Gruppe des späteren Mitsubishi-Importeurs Hanns Trapp-Dries gehörte. Rink beendete seine Ausbildung erfolgreich und legte im Juli 1977 seine Meisterprüfung ab. Im selben Jahr wechselte er zur MMC Auto Deutschland GmbH, dem Mitsubishi-Importeur. Dort baute er die Werkstatt auf, betreute lange Jahre die Testwagen, bevor er im Jahr 1995 in die Presseabteilung des Unternehmens wechselte. Hier koordinierte er die gesamte Testwagenflotte, war Ansprechpartner für Journalisten bei Fahrterminen und Pressekonferenzen.

„Mit Dieter Rink verabschieden wir einen Mitarbeiter, der ein Garant für Zuverlässigkeit ist und stets freundlicher und kompetenter Ansprechpartner für die Journalisten. Er hat die Außendarstellung unseres Unternehmens positiv geprägt.“, so Hiroshi Taguchi, Geschäftsfürer der MITSUBISHI MOTORS Deutschland GmbH.

Rink, seit 1967 verheiratet und zweifacher Vater und Großvater, begeistert sich auch nach den vielen Jahren seiner Tätigkeit in der Industrie für das Thema Auto. „Vom Vergaser-Motor hin zum modernen Auto, gesteuert von Computern und Elektronik – diesen Prozess miterleben zu können, ist einfach faszinierend“, so Rink. Ab dem 31. Mai bestimmen andere Prioritäten seinen Alltag: „Als Großvater werde ich mich natürlich viel um meinen jüngsten Enkel kümmern“, schmunzelt Rink, der am 30. Mai seinen 65. Geburtstag feiert.

Unzählige Presseveranstaltungen hat Dieter Rink in den langen Jahren seiner Tätigkeit mit organisiert und miterlebt. In den 50 Jahren Tätigkeit für Mitsubishi Motors sind daraus zahlreiche persönliche Freundschaften entstanden, die Rink nicht mehr missen möchte.

Club Mitsubishiclub Autos

Seit Nachfolger Stefan Büttner, 45 Jahre alt, ist wie Rink Kfz-Meister. Er ist seit 1999 für Mitsubishi Motors tätig. Der Familienvater, ein gebürtiger Darmstädter, verfügt über langjährige Erfahrungen im technischen Bereich als auch im Marketing des Unternehmens. Vielen Journalisten ist er von seinen Einsätzen auf Pressekonferenzen schon bekannt.


related Links:
» Quelle: Mitsubishi-Motors
mehr zum Thema

Mitsubishi Spendenaktionen brachten fast 90.000 Euro für Erdbeben-Betroffene

20.05.11 15:06 Uhr Autos Mitsubishiclub BerlinHalbaffe

Rüsselsheim, im Mai 2011. - Fast 90.000 Euro erbrachten Spendenaktionen der deutschen Mitsubishi Händler, von MITSUBISHI MOTORS Deutschland und vielen Einzelpersonen. Gedacht ist das Geld für die Opfer der Erdbebenkatastrophe im Nordosten Japans.

Club Berlin Mitsubishi

In einem Brief an den Geschäftsführer von MITSUBISHI MOTORS Deutschland, Hiroshi Taguchi, bedankte sich der Präsident der Mitsubishi Motors Corporation, Osamu Masuko, für die Unterstützung aus Deutschland. „Der Nordosten Japans leidet immer noch unter den Folgen des Erdbebens. Ressourcen wie Benzin und Energie sind knapp, es mangelt aber auch an Nahrungsmitteln und vielen Dingen des täglichen Gebrauchs“, so Masuko. Weiterhin weist er darauf hin, dass Mitsubishi Motors 30 Elektrofahrzeuge i-MiEV in die Katastrophenregion verbracht hat und auch Allrad-Pickups vom Typ L200 in den Nordosten sendet. Damit soll der Neuaufbau der Infrastruktur des betroffenen Gebiets unterstützt werden.

Ein Großteil der Spendensumme aus Deutschland wurde vom Verband der Mitsubishi-Vertragspartner aufgebracht. Dieses Geld wurde der Deutsch-Japanischen Gesellschaft übergeben. Wunsch aller Beteiligten ist, die Mittel der Region um Sendai zukommen zu lassen und dort eine Begegnungsstätte für betroffene Kinder und Jugendliche schaffen zu können.

Der Spendenaufruf auf der MITSUBISHI MOTORS Homepage erbrachte mehr als 18.000 Euro, die direkt an das Japanische Rote Kreuz weitergeleitet wurden, das mit seinen Helfern seit Katastrophenbeginn im Einsatz ist.


related Links:
» Quelle: Mitsubishi-Motors
mehr zum Thema

Plus X Award: Mitsubishi i-MiEV „Bestes Elektrofahrzeug 2011“

20.05.11 15:06 Uhr Autos Mitsubishiclub BerlinHalbaffe

Rüsselsheim, 17. Mai 2011. - Der Mitsubishi i-MiEV siegt im jährlich vergebenen Industriewettbewerb „Plus X Award“ als „Bestes Elektrofahrzeug 2011“ und wird gleichzeitig für Innovation + Ökologie ausgezeichnet.

Club Berlin Mitsubishi

Der international renommierte Plus X Award wird von 134 Fachjournalisten und Marktexperten aus 32 Nationen an innovative, zukunftsfähige und dabei ökologisch sinnvolle Produkte aus den Bereichen Technologie, Sport und Lifestyle verliehen. Die Jury bewertet die Produkte anhand der Kategorien Innovation, High Quality, Design, Bedienkomfort/Funktionalität, Ökologie und Ergonomie und vergibt die begehrten Gütesiegel.

In der Begründung heißt es unter anderem, „der Mitsubishi i-MiEV beweist, dass emissionsloses Fahren dem Forschungsstadium entwachsen ist.“ Der Mitsubishi biete mit Reichweiten bis zu 150 Kilometer absolute Alltagstauglichkeit und eröffne das Innovationsthema Elektromobilität der breiten Öffentlichkeit. Weiter schreibt die Jury: „Der ökologische Grundgedanke – Ressourcen zu sparen und die Atmosphäre zu schützen – wird auch im Innenraum, mit einem Interieur aus schnell nachwachsenden Bambus-Fasern weiter verfolgt und konsequent umgesetzt.

Club Berlin Mitsubishi

Der Mitsubishi i-MiEV wurde in die „Hall of Fame“ des Plus X Award aufgenommen, wo sich ausschließlich Spitzenprodukte befinden, die der unabhängigen und kritischen Jury standhalten konnten.


related Links:
» Quelle: Mitsubishi-Motors
mehr zum Thema

Noch mehr Extras bei den Mitsubishi „Xtra-Modellen“

20.05.11 15:06 Uhr Autos Mitsubishiclub BerlinHalbaffe

Hattersheim, 19. Mai 2011. – Viele Extras für Xtra-wenig Geld und das noch bis Ende Juni 2011: Bei den Mitsubishi Sondermodellen Colt, Lancer und Outlander „Xtra“ kann der Kunde jetzt richtig sparen, komfortabel und preiswert fahren und bekommt noch ein Extra dazu. Im Paket enthalten ist ein TomTom Via LIVE 120 Europe Navigationssystem.

Club Berlin Mitsubishi

Der Mitsubishi Colt, ein Klassiker auf deutschen Straßen. Spritzig, wendig und in aktuellem Top-Design, ist er ist als Modell Xtra mit 1.1 Liter Benziner für 11.990 Euro zu erhalten. Gerade einmal 4,9 Liter Sprit benötigt der Flitzer (kombinierter Verbrauch auf 100 Kilometer). Der Colt, in der aktuellen ADAC-Pannenstatistik einmal mehr als zuverlässigster japanischer Kleinwagen ausgezeichnet, verfügt über einen sparsamen 1.1 Liter Motor, der 55 kW (75 PS) leistet. Er glänzt mit viel Sonderausstattung: Rückfahrwarner, Chromeinfassungen an Kühlergrill und Stoßfängern, Leichtmetallfelgen. Selbstverständlich ist auch eine Radio-CD/MP3-Kombination enthalten. Ein 0% Finanzierungsangebot liefert Mitsubishi dazu. Ab 79 Euro monatlich ist der freche Flitzer zu bekommen. Das Beste ist natürlich der Preis: Gegenüber einem vergleichbar ausgestatteten Serienmodell kann der Bar-Kunde bis zu 4.700 Euro beim Colt Xtra sparen. Denn für Barzahler gibt es noch einen Extra-Rabatt von 2.000 Euro, daraus ergibt sich ein Aktionspreis für den Colt von 9.990 Euro.

Wer den sportlich schicken Mitsubishi Lancer bevorzugt, sollte beim Xtra-Sondermodell ebenfalls schnell zugreifen. Für 19.490 Euro ist der Lancer Sportback oder die Sportlimousine erhältlich. Bi-Xenon-Scheinwerfer mit automatischer Leuchtweitenregulierung und Kurvenlicht, Rückfahrwarner, USB-Audio-Schnittstelle und Sitzheizung für Fahrer und Beifahrer gehören zur Ausstattung dazu. Ebenso Leichtmetall-Felgen, Regen- und Lichtsensor, Klimaautomatik und Radio-CD-/MP3-Kombination. Und das TomTom Navigationssystem gibt es obendrauf. Bar-Kundenvorteil gegenüber dem vergleichbaren Serienmodell: bis zu 4.200 Euro. Auch hier gibt es ein 0% Finanzierungsangebot ab 129 Euro monatlich. Einen Extra-Rabatt von 3.000 Euro erhält der Barzahler beim Lancer und so ergibt sich ein Aktionspreis von 16.490 Euro.

Club Berlin Mitsubishi

Gerade erst hat der Mitsubishi Outlander den Dauertest bei Autobild bravourös gemeistert und wurde zudem als wertbeständigstes Modell seiner Klasse gewürdigt (EurotaxSchwacke) – schon steht er als Xtra Sondermodell mit drei Antriebsvarianten für den Kunden bereit. In der frontgetriebenen Version mit 2 Liter-Motor (108 kW/147 PS) ist er bereits für 27.490 Euro erhältlich. Inklusive 18-Zoll Leichtmetlall-Felgen, Bi-Xenon-Scheinwerfer mit automatischer Leucht-weitenregulierung und Kurvenlicht, Rückfahrwarner, Sitzheizung vorn und komplette Anschlussmöglichkeiten für modernste Unterhaltungselektronik inklusive Bluetooth®-Freisprecheinrichtung mit Lenkrad-Bedientasten sowie Bluetooth®- und USB-Audio-Schnittstelle. Kundenvorteil gegenüber dem vergleichbaren Serienmodell: bis zu 6.200 Euro (für Barzahler). Wer mit 0% finanzieren möchte? Kein Problem: ab 159 Euro sind für den wendigen, geräumigen und dennoch kompakten SUV monatlich zu bezahlen – und der Traum vom Fahren beginnt. Für Barzahler gibt es hier sogar einen Aktionsrabatt von 3.500 Euro und somit einen Aktionspreis von 23.990 Euro.


related Links:
» Quelle: Mitsubishi-Motors
mehr zum Thema
«  1...137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 »